#ltwsh: Meine Bewerbung für die Listenaufstellung

with No Comments

Liebe Freund*innen,

jedem Kind steht die Möglichkeit zu, frei von Angst die eigenen Interessen und Talente zu entfalten.

Ich würde mich gerne in den kommenden Jahren für eine gerechte und emanzipatorische Bildungspolitik einsetzen. Dafür sind keine erneuten Strukturreformen notwendig, viel mehr müssen wir uns der Aufgabe stellen, die Lehr- und Lernbedingungen in den Schulen und Hochschulen Schleswig-Holsteins diesem Ziel anzupassen.

Als Sprecher der Grünen Jugend Schleswig-Holstein habe ich in den vergangenen Jahren zahlreiche Schulen besucht und Schüler*innen aus allen Kreisen kennengelernt. Und auch aus meiner eigenen etwas unüblichen Bildungsbiographie weiß ich, dass sich in den letzten Jahren viel getan hat.

Die Bildungspolitik der Küstenkoalition hat die richtigen Prioritäten gesetzt. Trotz einer verantwortungsvollen Haushaltspolitik wurde an Investitionen in die Köpfe unserer Zukunft nicht gespart. Diese Prioritätensetzung zeugt von Weitsicht und sollte unbedingt fortgeführt und ausgebaut werden.

Seit mehr als fünf Jahren trete ich für eine Hochschulpolitik ein, die den Muff der Elfenbeintürme und Privilegiertenbildung abstreift. Unser Problem ist nicht, dass „zu viele“ studieren, sondern dass viele Hochschulen für die aktuelle Anzahl der Studierenden nicht ausgelegt sind. Zudem habe ich mich stets für eine Hochschule eingesetzt, die ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrnimmt und sich vom Joch der Drittmittelabhängigkeit emanzipiert. Für diese Ziele habe ich in zahlreichen Gremien gearbeitet, sowie Kampagnen und Demonstrationen organisiert.

Mein Name ist Lasse Petersdotter, ich bin 26 Jahre alt und habe meinen Abschluss in Politikwissenschaft und Islamwissenschaft an der Uni Kiel gemacht. Seit 2013 engagiere ich mich bei Bündnis 90/Die Grünen. Ich war drei Jahre lang Sprecher der Grünen Jugend Schleswig-Holstein und bewerbe mich jetzt mit ihrem Votum auf der Landesliste zur Landtagswahl 2017.

Meine Schwerpunktthemen sind Antifaschismus, Netzpolitik und Bildungspolitik.

Ich werde für den Listenplatz 8 kandidieren und würde mich freuen, gemeinsam mit euch aus dieser Position in einen harten aber spannenden und wichtigen Wahlkampf zu starten!

Euer Lasse

 

Hier geht es zu meiner Bewerbung als .pdf – Mit Bild und paar biographischen Eckdaten 😉

Leave a Reply