Lasse Petersdotter
Lasse Petersdotter

Januar 2021
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kategorien


3. Auflage der Broschüre gegen rechte Argumente am Weihnachtstisch

Luca KöppingLuca Köpping

Wir haben ein besonders, ein turbulentes Jahr hinter uns. Die Corona-Pandemie sorgt bei vielen Menschen dafür, das Weihnachten in diesem Jahr nicht im Kreis der Liebsten zu feiern. Viele Menschen sind durch die Krise geängstigt, die meisten zumindest besorgt. Gleichzeitig hatte auch die rechte Szene ein turbulentes Jahr. Die rechte und rechtsextreme Szene sah und sieht in der Corona-Krise einen guten Boden für ihren Hass und ihre Spaltung.

Broschüre gegen Rechte Argumente am Weihnachtstisch – 3. Auflage
Größe: 5,7 MB
Version: 3
Published: 16/12/2020

Seit 2018 veröffentliche ich in Zusammenarbeit mit meinem Büro diese Broschüre gegen rechte Argumente am Weihnachtstisch. Sie geht somit nun in die dritte Auflage. Während wir letztes Jahr ein Glossar einiger Begriffe aus dem rechten Spektrum eingearbeitet hatten, haben wir uns in diesem Jahr auf die Broschüre im Kern konzentriert.

Unsere Absicht ist es, weiterhin den Fokus auf den Umgang mit nahestehenden Menschen aus Familie und Freund*innenkreis zu legen, die nach rechts abdriften, oder bereits abgedriftet sind. Hierzu verwendeten wir
exemplarisch die Situation beim weihnachtlichen Familienessen. Wie können Menschen, die sich mögen, aber unterschiedliche Ansichten haben, ohne Eskalation miteinander reden? Und wie schafft man es, dem eigenen Anspruch zu genügen und nicht einfach alles überhören zu wollen.

Mit den Querdenker:innen konnte sich dieses Jahr eine Pegida-ähnliche Bewegung etablieren, die von Diktatur und Lügenpresse schwurbelte und am Ende des Tages das gleiche demokratiezersetzende Gift in der Gesellschaft verbreitete. Auch wenn bis heute sicherlich auch Menschen bei den Querdenker:innen teilnehmen, die keinem geschlossen rechtsextremen Weltbild folgen, so haben sie rechtes Gedankengut und das Misstrauen in demokratische Institutionen im selben Maße normalisiert wie schon Pegida und Hogesa. Viele wiederum wissen mit den Aussagen der Querdenker:innen allerdings überhaupt gar nichts anzufangen.

Sie wirken weltfremd und krude. Genau deswegen fällt es vielen Menschen wahrscheinlich schwer, überhaupt eine Gegenargumentation gegen derlei Erzählungen zu entwickeln. Neben den üblichen Rechten Parolen von der „Islamisierung des Abendlandes“ bis zur „Verschwulung der Männer“ gesellen sich dieses Jahr auch allerlei Verschwörungserzählungen aus der Corona-Leugnungsszene an den Weihnachtstisch. Aus diesem Grund ist diese Broschüre aktueller denn je. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Lesen und viel Erfolg beim Diskutieren.

Comments 1

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter abonnieren für
sofortigen Zugang zu allen
Artikeln